FOKUS is an open forum for researchers and professionals in Culture, the Arts, Media, Economics, Policy Studies and Cultural Administration.

Taborstraße 75/7 1020 Vienna, Austria
+43 676 630 40 16
info@fokus.or.at
Facebook

Blog

  /  Blog

Unternehmen und Organisationen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft stehen bei ihrem Zugang zu Finanzmittel vor spezifischen Herausforderungen und Barrieren. Ein neuer Garantiefonds auf EU-Ebene im Rahmen des Programms Creative Europe soll den Zugang zu Finanzierung für den Kultur- und Kreativsektor erleichtern. Vor diesem Hintergrund wurde die KMU Forschung Austria in Kooperation mit der österreichischen kulturdokumentation und FOKUS vom erp-Fonds der aws, dem Bundeskanzleramt, dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Die Digitalisierung hat ein Problem offensichtlich gemacht, das schon seit langer Zeit zwar latent vorhanden war, aber auf Grund mangelnder technischer Möglichkeiten nur wenig Relevanz besaß. Es handelt sich um die unterschiedlichen Anreize, die von direkten angebotsseitigen Subventionen, wie sie im Bereich Kunst, Kultur und freie Medien üblich sind und jenen, die vom Urheberrecht ausgehen. Ein Problem, dass gerade bei der Bereitstellung von Archiven und Bibliotheken von Bedeutung ist und

"Lange Zeit war das Urheberrecht ein kulturpolitischer Nebenschauplatz. Zum einen, weil das Thema nicht direkt in das Kulturressort fällt und zum anderen, weil das Thema weitgehend unter der Wahrnehmungsschwelle einer breiteren Öffentlichkeit lag. Durch die Digitalisierung kam eine Dynamisierung in die Diskussion, erstens, da die klassischen Verwertungsmodelle in Frage gestellt wurden, zweitens, weil sich die Rolle der bislang passiven KonsumentInnen verändert und drittens, weil es im Internet auch für Privatpersonen

Erschienen in: Wirtschaft und Gesellschaft, 39. Jahrgang (2013), Heft 3, 405-420. WUG_Stepan_Urheberrecht Auszug: Die Auswirkungen, die von der Digitalisierung auf das Kulturfeld ausgehen, sind vielfältig und betreffen Erleichterungen in der Produktion, der Weiterverarbeitung von Inhalten (remixing und appropriation art), user generated content, das Entstehen von Teil- oder Halböffentlichkeiten durch soziale Netzwerke und auch die Erneuerung der Vertriebs- und Geschäftsmodelle. Da sich Information und somit auch alle digitale oder digitalisierbare Kunst und Kultur zu einem

Abstract: As suppliers of information goods and services, the arts, heritage organizations and cultural industries are very much involved in the changes brought with the diffusion of ever-new Internet-based services and digitization. Much Internet traffic consists of reproducible cultural works such as music recordings and movies. Moreover, the Internet has also had an impact on cultural services that require ‘live’ participation. This chapter addresses changes in the