Die Kunst und die Stadt - Teil 1

Gentrifizierung durch künstlerische Interventionen? Donnerstag, 5. November, 19:00   Zuerst die Kunst, dann die Revitalisierung, dann die Verdrängung. Auf dieser einfachen Formel beruht oftmals die Kritik an kunstinduzierten Aufwertungsprozessen eines Stadtgebietes. Doch stimmt dieser Befund auch im Detail? Wer profitiert wovon im Zuge städtischer Aufwertungsprozesse, wer gestaltet sie und welche Rolle kommt der Kultur- und Stadtentwicklungspolitik dabei zu?

-> weiter



<- Zurück zu: News


diese Seite drucken.